Herzlich willkommen bei der Ursulinenrealschule Werl

"Miteinander · Leben · Entdecken"

Als neue Geschäftsführerin und zugleich auch Kassenwartin wählte der Förderverein der Ursulinenrealschule Frau Kathrin Lenferding (Bildmitte).

Die Mutter eines Sohnes aus Klasse 5 löst somit das langjährige Fördervereinsmitglied Klemens Becker (2. von rechts) in seinem Amt ab, der dem Förderverein jedoch noch für ein Jahr mit Rat und Tat zur Seite steht.

Mit großem Dank für sein Engagement und der guten Zusammenarbeit verabschiedeten sich Schulleiterin Anne-Kristin Brunn und Andrea Frölich (Leitungsbeauftragte der Realschule).

Vorsitzender des Fördervereins bleibt Burkhard Wagner, stellvertretender Vorsitzender Friedhelm Pienkowski (links). 

David Spädt (R6a) ist der Gewinner des Schulentscheids an der Ursulinenrealschule. Er setzte sich zunächst im Klassenentscheid und dann im Schulentscheid gegen 83 Mitschüler:innen durch und qualifiziert sich damit für die nächste Runde des Wettbewerbs – den Stadt- bzw. Kreisentscheid.

Auf dem Foto sind von links nach rechts zu sehen:  Melina Brause (Klassensiegerin der R6b), Joel Ucar (Klassensieger der R6c), und David Spädt (Klassensieger der R6a und Schulsieger).

Die folgenden Schülerinnen und Schüler werden den neuen 5. Klassen als Paten zur Seite stehen und sie bei Probleme, Streits oder einfach Fragen zum Schulalltag unterstützen.

Wir wünschen unseren drei Abschlussklassen alles Gute, Gottes Segen und eine erfolgreiche Zukunft

Ein Team von über 30 Schülerinnen und Schüler des Jahrgangs 10 der Realschule engagiert sich im Caféprojekt im Seniorencentrum St. Michael. Doch in Zeiten von Corona dürfen die Schüler und Schülerinnen ihren ehrenamtlichen Cafeteria-Dienst natürlich nicht wahrnehmen. Das „Café zum gemütlichen Eck“ ist schon seit März geschlossen.
Die Bewohner vermissen den Kontakt zu den jungen Menschen, die immer wieder „Geschichten von außen“, also aus Werl mitgebracht haben. Um dies auszugleichen, haben sich die Schülerinnen mit Annette Kochanek, die in ihrer schulpastoralen Arbeit das Projekt begleitet, etwas Besonderes ausgedacht:

Schiff WeissRotWas uns besonders wichtig ist

Wir wollen unsere Schülerinnen und Schüler zu

  • verantwortungsvollen,
  • an christlichen Grundwerten orientierten,
  • selbstbewussten und
  • toleranten

jungen Menschen erziehen,
die jeden anderen und die Meinung eines jeden anderen achten.

02922 8774800

Schlossstr. 3-5, 59457 Werl

Wir benutzen Cookies

Mit der Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.