Herzlich willkommen bei der Ursulinenrealschule Werl

"Miteinander · Leben · Entdecken"

Die Schülerinnen und Schüler der R6a trainieren ihre Ausdauer in der „Hölle des Südens“ von Werl, wie sie von den Kindern scherzhaft genannt wird.  

Mit Begeisterung trainieren sie seit Beginn des Schuljahres die Strecke am Regenauffangbecken von 1200m pro Runde und feuern sich gegenseitig zu Höchstleistungen an … und wer weiß, vielleicht macht dies Lust auf mehr und man sieht den einen oder die andere SchülerIn beim nächsten Werler Straßenlauf oder Sylvesterlauf wieder. 

Mit vielen Ideen und großer Freude haben die Klassenpaten der Realschule ihre Aufgabe übernommen. Schon am ersten Schultag konnten sie unsere neuen Schülerinnen und Schüler in ihren Klassen begrüßen. Sie waren eine große Hilfe beim Erkunden der Schule und wirkten bei der Gestaltung des Kennenlerntags „Leinen los“ mit.

Bei einem Vorbereitungstag mit Frau Kochanek entstanden diese Teamfotos und Verträge. Die Teams erklären darin, warum sie gerne Klassenpaten sein wollen, was ihnen wichtig ist und welches Angebot sie den Klassen machen.

Mit dem neuen Schuljahr 2020/21 übernimmt Frau Andrea Frölich nun, wie bereits zuvor in einem Elternbrief an die Schulgemeinde angekündigt, zunächst für ein Jahr die Abteilungsleitung der Ursulinenrealschule und ist so auch stellvertretende Schulleitung der Ursulinenschulen Werl. Damit tritt sie die Nachfolge des bisherigen Abteilungsleiters der Realschule, Herrn Rainer Dyrlich, an, der zum Ende des vergangenen Schuljahres in den wohlverdienten Ruhestand verabschiedet wurde. Sie ist das neue Gesicht und die neue Ansprechpartnerin für alle Realschulbelange.

Trockener Alkoholiker spricht mit Ursulinenschülern über das Thema Sucht

Im Rahmen der Suchtprävention informierte Timo Schüsseler, trockener Alkoholiker und Buchautor („Vom Nullpunkt in ein neues Leben“) kürzlich die Achtklässler der Ursulinenrealschule über die Abhängigkeit von Drogen und Alkohol. Der 42-Jährige arbeitet für den Arbeitskreis Suchtvorbeugung in Ahlen und er besucht immer wieder Schulen, um Kinder und Jugendliche über seinen Lebens- und Leidensweg zu informieren und sie so für das Thema Sucht und Drogen zu sensibilisieren.

Am Freitag, den 3.5.2019 herrschte bereits um 14:00 Uhr in einer der Sporthallen der Ursulinenschulen Stadionstimmung: Auch in diesem Jahr sollte das traditionelle Fußballturnier der Realschule stattfinden.

Die jeweiligen 15 Mannschaften von den Jahrgangsstufen fünf bis zehn kämpften mit viel Teamgeist und aller Kraft dafür ins Halbfinale zu kommen.

3. Bericht aus Le Mans

Am Mittwoch ging es sportlich weiter: Beim Eislaufen zusammen mit den französischen Corres gab es jede Menge Spaß.
Nachmittags musste man sich dann um das Einkaufen der Souvenirs für Zuhause kümmern.
In der Innenstadt von Le Mans gab es alles, was das Herz begehrt.

Schiff WeissRotWas uns besonders wichtig ist

Wir wollen unsere Schülerinnen und Schüler zu

  • verantwortungsvollen,
  • an christlichen Grundwerten orientierten,
  • selbstbewussten und
  • toleranten

jungen Menschen erziehen,
die jeden anderen und die Meinung eines jeden anderen achten.

02922 8774800

Schlossstr. 3-5, 59457 Werl

Wir benutzen Cookies
Mit der Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.