Herzlich willkommen an den Ursulinenschulen Werl

"Miteinander · Leben · Entdecken"

 02922 8774800
  Schlossstr. 3-5 • 59457 Werl

Hallo, wir sind Nina Kettler und Nele Düser aus Ense, zwei ehemalige Schülerinnen des Ursulinengymnasiums, die in diesem Frühjahr ihr Abitur gemacht haben.

Am 20. Oktober wollen wir uns auf eine lange Reise nach Bolivien begeben. Denn dort werden wir unsere nächsten neun Monate verbringen.

Das freiwillige soziale Jahr machen wir über die katholische Organisation „Schwestern der heiligen Maria Magdalena Postel“ (kurz SMMP), die in Bestwig ihren Sitz hat.

Am 06.10.2021 nahmen die Schulgemeinde und die Ursulinen-Schwestern im Rahmen eines Gottesdienstes und einer gemeinsamen Feier Abschied voneinander. Nach 133 Jahren verlassen die Schwestern das Ursulinenkloster: ein Abschied, der nicht leicht fallen wird!

Theater unter Corona-Bedingungen – das war eine kleine Herausforderung für alle Beteiligten. Der Literaturkurs des Schuljahres 2020/2021 hatte als Projekt die Inszenierung und Aufführung eines Theaterstückes geplant. Nachdem im ersten Halbjahr Übungen und Vorarbeiten in unterschiedlichen Bereichen auf dem Plan standen (Schauspielübungen, Sprechübungen, Übungen zu Raumwahrnehmung und Bewegung, Inszenierungen von Gedichten etc.), sollte das zweite Halbjahr ganz im Zeichen des Theaterstückes „Sol y Sombra“ stehen.

Inzwischen sind schon vier komplette Jahrgänge (7,8,9,10/EF) der Ursulinenschulen mit iPads für die schulische Nutzung ausgestattet und haben sich auf neue digitale Lernwege begeben.

Ganz „frisch“ im Umgang mit dem schulischen Arbeiten mit dem iPad übt sich derzeit die Jahrgangsstufe 7 der Realschule und des Gymnasiums.

Wie wächst aus einem bunten Haufen eine Gemeinschaft zusammen? Vor dieser Aufgabe stehen die Schülerinnen und Schüler der Einführungsphase des Ursulinengymnasiums. Zwar kennt man sich vom Sehen, schließlich begegnete man sich im gleichen Gebäude häufiger, ab näherer Kontakt über die Klassen hinaus war eher zufällig.

Wir begrüßen unsere neue Schulverwaltungsassistentin Ina Maria Waindzoch an Bord des Ursulinenschiffs.

Sie unterstützt die Schulleitung in allen analogen und digitalen Verwaltungsaufgaben.

Wilkommen!

 

Das Schuljahr begann für die knapp 90 Kolleginnen und Kollegen der Werler Ursulinenschulen bereits am 16. August mit einem eintägigen Fortbildungstag zum Thema „Classroom Management.

Während die Unterrichtsräume, Gänge und Fluren unserer Schulgebäude schon seit einigen Wochen verwaist sind und die Schüler*innen und Lehrer*innen ihre wohlverdienten Ferien genießen, herrscht auf auf dem Schulgelände reges natürliches Treiben.

Bundesfreiwilligendienst im U-Café


Für die Betreuung und pädagogische Unterstützung der Schüler*innen im U-Café der Ursulinenschulen Werl können sich Interessierte ab sofort für den Bundesfreiwilligendienst bewerben.

Stellenausschreibung Bundesfreiwilligendienst

Zum Ende dieses ungewöhnlichen Schuljahres verlassen uns an den Ursulinenschulen sieben Kolleginnen und Kollegen, vier davon in den verdienten Ruhestand.

02922 8774800

Schlossstr. 3-5 

59457 Werl

Wir benutzen Cookies

Mit der Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.