Herzlich willkommen an den Ursulinenschulen Werl

"Miteinander · Leben · Entdecken"

Eine rauschende Ballnacht feierten über 50 9-Klässler der Ursulinenschulen mit ihren Eltern und Gästen am vergangenen Samstag (06.04.2019) in der Tanzschule kx Kochtokrax in Unna.

Der Einsatz der Kinder und Jugendlichen für das Klima und die Umwelt ist ein zu begrüßendes Anliegen. Als Schule stehen wir natürlich in dem Spannungsfeld zwischen „Einhaltung / Durchsetzung der Schulpflicht“ in Zusammenhang mit den notwendigen Arbeiten und Prüfungen in Bezug auf Abschlüsse auf der einen Seite und dem Engagement der Schülerinnen und Schüler sowie dem allgemeinen Recht auf Meinungsäußerung und dem Demonstrations- und Versammlungsfreiheit auf der anderen Seite.

La Chioccia, Yesterday, Over the rainbow, Rosanna, Nightmairs, Fantasie Imprompu, ... so heißen unter anderem die Titel des Frühlingskonzertes der Ursulinenschulen, welches am Dienstag den 9. April 2019 um 18.30 Uhr im Forum der Ursulinenschulen stattfindet. In dieser schon zur Tradition gewordenen Veranstaltung musizieren insbesondere Schülerinnen und Schüler der Unter- und Mittelstufe für ihre Eltern, Angehörigen, Klassenkameraden und Freunde.

So wie in jedem Jahr fand auch in diesem Jahr wieder der Unterstufenkarneval statt. Es gab über 75 Anmeldungen und die SV und die Paten hatten sich so einige Spiele überlegt. Zwei Piñatas waren voll mit Süßigkeiten und jedes Kind durfte zuschlagen. Stopptanzen und Wettessen fehlten natürlich auch nicht, doch das Highlight war der alljährliche Kostümwettbewerb.

Der Elternabend rund um das Thema „Lernen macht glücklich" bot viel Spaß und mehr als einmal bot sich die Gelegenheit zu denken: "Ja, stimmt, so ist es bei uns zuhause auch“. 

Das war für manches Elternteil tröstlich, gab Zuversicht und half beim Bewältigen all der vielen Informationen. Zu lernen gab es an dem Abend in Hülle und Fülle: Infos über Lernwege, Organisation von sinnvollem Lernen und auch aktuelle Ergebnisse von wissenschaftlichen Studien wurden kurzweilig eingeflochten. An vielen Stellen boten Stichwörter Gedanken zu möglichen weiterführenden Fragen und regten Gedankenspiele zum häuslichen Gespräch an. 

Das Lernen kann uns keiner abnehmen und es ist und bleibt anstrengend, aber die Teilnehmer des Elternabends erhielten viele kleine Tipps, was beim Lernen beachtet werden sollte und welche Hilfen sinnvoll sind. 

An alle Eltern
der Werler Ursulinenschulen

Herzliche Einladung zum Experten-Vortrag „Lernen macht glücklich“ - Überraschende Erkenntnisse für den Schul- und Familienalltag - am: 19. März 2019 um 20.00 Uhr im Forum der Ursulinenschulen Werl „Lernen macht glücklich“ ist ein Praxisvortrag im besten Sinne, bei dem Eltern vor allem die kleinen, schnell umsetzbaren Tipps vermittelt werden, die im Familien- und Schulalltag sofort einen spürbaren Unterschied machen. Ihr Referent Sebastian Durst ist Dozent an der Akademie für Lernpädagogik und wird Sie mit einer Mischung aus fachlichem Knowhow, spannenden Fakten und humorvollen Anekdoten auf eine Reise durch den Schulalltag mitnehmen.

Die Einladung als pdf

Kreisentscheid beim Vorlesewettbewerb zu Gast bei den Ursulinenschulen – Nils Posson wird den Westkreis auf Bezirksebene vertreten

Eine schwere Aufgabe bot sich am vergangenen Dienstag der dreiköpfigen Jury bestehend aus Frau Schnell von der Buchhandlung Stein, Frau Fischer und Frau Kampmann (beides Lehrerinnen an den Ursulinenschulen Werl): Es galt, den besten Vorleser der 6. Klassen im westlichen Kreisgebiet zu küren. Dazu waren die Sieger von 13 Schulen aus Ense, Wickede, Soest, Werl, Lippetal, Möhnesee und Bad Sassendorf in das Ursulinenkloster in der Neuerstraße gekommen. Nach einem dreiminütigen Vortrag aus einem selbstgewählten Text stand in einer zweiten Runde das Vorlesen eines kurzen Absatzes aus Tonke Dragts „Das Geheimnis des siebten Weges“ als einem unbekannten Buch an.

"The Greatest Moments of Football" schimmert per Beamer auf die Leinwand hinter dem Altar. Und spätestens jetzt erahnen die Schülerinnen und Schüler im voll besetzten (im Stadion würde man sagen "ausverkauften") Forum der Ursulinenschulen, dass heute der Gottesdienst anders sein wird als sonst. Üblich ist es Ende Januar immer, an den Namenstag der heiligen Angela Merici zu erinnern. Die Frau, die die Ursulinen gegründet hat und deren Tun somit gewissermaßen die Richtschnur für das schulische Tun an den Ursulinenschulen ist. "Heute", so beginnt Alexander Scholz, Mitarbeiter der Schulseelsorge, "schauen wir aber etwas über den Tellerrand." Es geht um Leidenschaft, um Leistung, um Teamwork. Es geht um Fußball.

Im Rahmen einer Feier wurde den Werler Ursulinenschulen am Dienstag der Titel „Schule ohne Rassismus – Schule mit Courage“ verliehen. Die Schülervertretung und die Amnesty-Gruppe der Schule haben im Voraus für das Zertifikat geworben und bei der Schülerschaft großes Interesse erweckt. Um sich „Schule ohne Rassismus“ und „mit Courage“ nennen zu dürfen, müssen mindestens 70 Prozent aller am Schulleben beteiligten Personen unterschreiben, dass sie sich gegen Rassismus positionieren und bereit sind, mitzuhelfen und Courage zu zeigen.

(Realschule) 02922 5658

(Gymnasium) 02922 5017

Schlossstr. 3-5 

59457 Werl

Mit der Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok