Herzlich willkommen beim Ursulinengymnasium Werl

"Miteinander · Leben · Entdecken"

Welche Entdeckerin kann es bis zur Schatzkammer schaffen? Wer kann das Sportturnier nach den ersten Matches noch gewinnen? Welcher Museumsplan wird den Besuchern einen reibungslosen Rundgang erlauben, und wo müssen Geschäfte gebaut werden, um eine Landgemeinde optimal zu versorgen?

Diese und ähnliche Fragen galt es, beim Informatik Biber-Wettbewerb Ende des vergangenen Jahres online zu lösen. Mit etwas Verzögerung sind nun Urkunden und für die besonders erfolgreichen Teilnehmenden auch Sachpreise an den Ursulinenschulen eingetroffen.

Der Informatik-Biber ist Deutschlands größter Online-Schülerwettbewerb im Bereich Informatik. Er fördert das logische und digitale Denken, die Jugendliche ab Klasse 7 bearbeiteten dabei 15 Aufgaben in 40 Minuten. Die Aufgaben erfordern zwar prinzipiell keinerlei Vorwissen, aber Kenntnisse von Lösungsansätzen und Strukturen aus dem Fach Informatik sind natürlich bei der Bearbeitung der kniffeligen Aufgaben nicht von Nachteil. So haben sich - wie auch schon in den vergangenen Jahren - Schülerinnen und Schüler der Informatik-Kurse des Ursulinengymnasiums mit altersgerechten informatischen Fragestellungen auseinandergesetzt, spielerisch und wie selbstverständlich.

Besonders erfreut ist man an unserer Schule, dass im aktuellen Wettbewerbsjahr wieder drei Schülerinnen und Schüler das Erreichen eines 1. Preises gelang. Angesichts des derzeitigen Distanzlernens konnten die Preisträgerinnen und Preisträger ihre Preise allerdings noch nicht persönlich in Empfang nehmen, sondern müssen sich noch etwas gedulden.

Jan Clasen und Moritz Bussemann aus der Einführungsphase sowie der angehende Abiturient Jannis Bünger lösten alle Aufgaben richtig und dürfen sich neben Urkunden daher jeweils auf einen praktischen Mundschutz im Biber-Design freuen. Darüber hinaus gelang es sieben Schülerinnen und Schülern unserer Schule einen 2. Preis zu erreichen, der mit einem Sattelüberzug – natürlich ebenfalls in Biber-Optik - belohnt wird.

Alle weiteren Teilnehmerinnen und Teilnehmer werden mit Urkunden der jeweils erreichten Preisstufe ausgezeichnet.

 

"Was uns besonders wichtig ist"

Wir wollen unsere Schülerinnen und Schüler zu

verantwortungsvollen,
an christlichen Grundwerten orientierten,
selbstbewussten und
toleranten

jungen Menschen erziehen,
die jeden anderen und die Meinung eines jeden anderen achten.

02922 8774800

Schlossstr. 3-5, 59457 Werl

Wir benutzen Cookies

Mit der Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.