Herzlich willkommen an den Ursulinenschulen Werl

"Miteinander · Leben · Entdecken"

Der Einsatz der Kinder und Jugendlichen für das Klima und die Umwelt ist ein zu begrüßendes Anliegen. Als Schule stehen wir natürlich in dem Spannungsfeld zwischen „Einhaltung / Durchsetzung der Schulpflicht“ in Zusammenhang mit den notwendigen Arbeiten und Prüfungen in Bezug auf Abschlüsse auf der einen Seite und dem Engagement der Schülerinnen und Schüler sowie dem allgemeinen Recht auf Meinungsäußerung und dem Demonstrations- und Versammlungsfreiheit auf der anderen Seite.

Grundsätzlich unterstützen wir das Engagement der Kinder und Jugendlichen und die Wahrnehmung der Verantwortung für die Schöpfung

Wir bemühen uns daher immer, individuelle Lösungen für alle Beteiligten zu finden und haben bei den vergangenen Anfragen zur Teilnahme an einer Demonstration z.B. zufriedenstellende Regelungen für alle Beteiligten gefunden.

Zur Klärung haben wir folgendes Vorgehen bei uns an den Schulen vereinbart:

Für Schülerinnen und Schüler:

  • Möglichst frühzeitig vor dem Fernbleiben ein Gespräch mit der Schulleitung

Eltern bei nicht volljährigen Schülerinnen und Schülern:

  • Eine schriftliche Erklärung der Eltern an die Schule darüber, dass sie davon wissen, dass ihre Kinder zur Demonstration gehen und dass sie dieses unterstützen. Die Rückmeldung kann auch per E-Mail gesendet werden: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
  • Außerdem: Morgens per Anruf im Sekretariat wie gewohnt abmelden, damit wir die Kinde r/ Jugendlichen nicht suchen.

Entsprechend der Rechtslage und der Vorgaben des Ministeriums entstehen durch das Fernbleiben unentschuldigte Fehlstunden.

 

(Realschule) 02922 5658

(Gymnasium) 02922 5017

Schlossstr. 3-5 

59457 Werl

Mit der Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok