Herzlich willkommen an den Ursulinenschulen Werl

"Miteinander · Leben · Entdecken"

"Für den Ausflug zum Museum hat unser Lehrer 400 Euro zur Verfügung. Die Hälfte der 400 Euro kostet die Bahnfahrt. Für ein Viertel der anderen Hälfte kauft er Getränke. Der Rest ist für die Eintrittskarten. Wie viel kosten die Eintrittskarten insgesamt?"
Mit dieser und ähnlichen Fragen beschäftigten sich 105  Schülerinnen und Schüler des Gymnasiums und der Realschule am vergangenen Donnerstag im Rahmen des diesjährigen Känguru-Wettbewerbs.

Der Multiple-Choice-Wettbewerb mit mathematischen Knobelaufgaben wird jährlich weltweit von rund 6 Millionen Teilnehmern in über 60 Ländern absolviert und soll durch interessante Aufgaben die Freude an der Beschäftigung mit Mathematik wecken und festigen.

Bis zur Jahrgangsstufe 6 mussten die Schülerinnen und Schüler in 75 Minuten 24 Aufgaben lösen, ab der Klasse 7 dann 30 Aufgaben. Dabei galt es, aus jeweils fünf vorgegebenen Antwortmöglichkeiten die richtige zu bestimmen. Insbesondere die Jahrgangsstufen 5 und 6 des Ursulinengymnasiums waren mit vielen Schülerinnen und Schülern vertreten. Darüber hinaus erstreckte sich das Teilnehmerfeld aber auch bis zur Jahrgangsstufe 9.

In den kommenden Tagen und Wochen erfolgt nun die Auswertung der abgegebenen Lösungen an der Humboldt-Universität in Berlin, wo das Institut für Mathematik die Durchführung des Wettbewerbs an Schulen in Deutschland betreut. Ende April bis Anfang Mai dürfen die Teilnehmer dann mit der Bekanntgabe ihrer Ergebnisse und – bei erfolgreichem Abschneiden – mit der Verleihung von Preisen rechnen.

 

 

 

 

 

(Realschule) 02922 5658

(Gymnasium) 02922 5017

Schlossstr. 3-5 

59457 Werl

Mit der Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok