Herzlich willkommen beim Ursulinengymnasium Werl

"Miteinander · Leben · Entdecken"

Vom 09. bis zum 11. Januar 2019 bekamen die Schülerinnen und Schüler der Q2 die Chance auf eine Auszeit vom Schulalltag. Eine Gruppe von ca. 30 Schülerinnen und Schülern genoss im Jugendhaus Hardehausen gemeinsam mit Frau Prowe und Herrn Kleckers drei besondere Tage.

Zur Orientierung begann der Aufenthalt mit einer Führung über das schöne Gelände und einer Stärkung, bevor es in verschiedene Workshops, z.B. zum Thema „Zukunft“ oder „Freundschaft“, ging. Abends kam die Gruppe in den Genuss der guten Küche (vor allem die frische Salatbar begeisterte viele), bevor man den Tag in gemütlicher Runde mit einer Abendbesinnung ausklingen ließ.

Am nächsten Morgen spielte man das „Chaos-Spiel“, bei dem Zahlen gesucht werden mussten, die im gesamten Haus verteilt waren. Neben den Zahlen standen jeweils Begriffe, die zur Lösung einer Aufgabe führte und das Weiterkommen ermöglichte. Das Spiel forderte Teamwork und regte vor allem zum Laufen an. Danach fanden weitere Workshops zu den Themen „Konflikte“ und „Teamwork“ statt.

Nachdem sich alle beim Mittagessen und der anschließenden Pause ausgiebig erholt hatten, wurden die Gruppe erneut geteilt und es begann eine Projektarbeit: Zum Thema „Werte, Orientierung und Zukunft“ wurden einerseits große Plakate kreativ gestaltet und andererseits Filme und Fotostories gedreht. Bei der Vorstellung der Projekte am Folgetag sorgten vor allem die Filme für einige Lacher.

Die Besinnungstage in Hardehausen waren für die Schülerinnen und Schüler auf jeden Fall ein erfolgreicher und schöner Abschluss der Fahrten, die wir in unserer Schullaufbahn an den Ursulinenschulen gemacht haben. Viele positive Erlebnisse und Gedanken begleiten nun die Schülerinnen und Schüler auf dem Weg zum Abitur und anschließend hinaus ins Leben.

 

"Was uns besonders wichtig ist"

Wir wollen unsere Schülerinnen und Schüler zu

verantwortungsvollen,
an christlichen Grundwerten orientierten,
selbstbewussten und
toleranten

jungen Menschen erziehen,
die jeden anderen und die Meinung eines jeden anderen achten.

02922 5017

Schlossstr. 3-5, 59457 Werl

Mit der Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok