Herzlich willkommen beim Ursulinengymnasium Werl

"Miteinander · Leben · Entdecken"

Finja Hinderlich (Stufe 6) und Gabriel Esteves (Stufe 7) sind beim diesjährigen Französisch-Lesewettbewerb als Sieger hervorgegangen. Sie setzten sich jeweils gegen drei Klassenkameraden durch und bewiesen, dass sie nach einem Jahr bzw. zwei Jahren Französisch in der Lage sind, nicht nur einen bekannten, sondern auch einen unbekannten Text sicher und flüssig und mit der angemessenen Betonung zu lesen.

Für zwei Schulstunden kamen die Französisch lernenden Schülerinnen und Schüler der Stufen 6 und 7 ins Forum um ihren Mitschülerinnen und Mitschülern, die sich für den Lesewettbewerb im Unterricht qualifiziert hatten, beim Vortrag zu lauschen und ihnen die Daumen zu drücken.

Die Jury, die sich aus vier unterrichtenden Französischlehrerinnen und –lehrern sowie einer „echten“ Französin, Frau Peters, zusammensetzte, hatte die nicht ganz leichte Aufgabe, die beiden Sieger zu ermitteln. Schließlich hatten sich alle Vortragenden gut geschlagen und nur wenige Fehler gemacht.

Letztendlich konnten dann aber Finja und Gabriel als Gewinner ausgemacht werden. Sie werden am Schuljahresende vor der Schulgemeinde mit einer Urkunde und einem kleinen Buchgeschenk geehrt. Allen teilnehmenden Schülerinnen und Schülern wurde jedoch bereits am Ende der Veranstaltung mit einem „merci“ fürs Mitmachen gedankt.

 

"Was uns besonders wichtig ist"

Wir wollen unsere Schülerinnen und Schüler zu

verantwortungsvollen,
an christlichen Grundwerten orientierten,
selbstbewussten und
toleranten

jungen Menschen erziehen,
die jeden anderen und die Meinung eines jeden anderen achten.

02922 5017

Schlossstr. 3-5, 59457 Werl

Mit der Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok