Herzlich willkommen beim Ursulinengymnasium Werl

"Miteinander · Leben · Entdecken"

Die Jahrgangsstufe Q1 des Ursulinengymnasiums hat mit der Teilnahme beim Werler Straßenlauf ihr Unterrichtsprojekt zum Thema „Ausdauertraining und Ausdauerleistungsfähigkeit“ erfolgreich abgeschlossen. Alle teilnehmenden Schülerinnen und Schüler kämpften sich bei kühlen Temperaturen, aber herrlichem Sonnenschein über die 5km-Distanz und erreichten die Ziellinie – teilweise sehr erschöpft, aber glücklich. Dadurch bekamen sie endlich den Lohn ihrer Vorbereitungsarbeit, für die sie sowohl im Unterricht als auch in ihrer Freizeit so manchen Schweißtropfen vergießen mussten. Bester UG-Schüler des Laufs war Heshmat Quasemi mit einer tollen Zeit von 20:28 Minuten. Anna Brinkmann lief mit einer Zeit von 24:34 Minuten die beste Zeit der Schülerinnen aus der Jahrgangsstufe.

Seit Beginn des Schuljahres hatten sich die Sportkurse von Caroline Rottler, Wolfgang Becker und Stefan Rammelmann mit dem Thema „Ausdauertraining“ beschäftigt und die Schüler auf den 5-Kilometer-Lauf als „Abschlussprüfung“ vorbereitet. Neben der Leistungsorientierung wurden dabei auch gesundheitliche Bezüge des Ausdauertrainings in den Fokus genommen. Es wurden gemeinsame Trainingsläufe im Kurpark und im Stadion sowie in Form von Rundkursen um die Sporthalle durchgeführt. Um das notwendige Know-how zu vermitteln, standen außerdem Themen wie Tempofindung, Laufausrüstung, Laufstil, Ernährung, verschiedene Trainingsmethoden und Möglichkeiten der Belastungsüberprüfung auf dem Programm. Damit wurde den Schülern die Möglichkeit gegeben, sich hierauf aufbauend auch mit einem eigenen Trainingsplan auf den Lauf vorzubereiten. Wer den Straßenlauf mit einer optimalen Leistung für die schulische Benotung abschließen wollte, kam in den letzten drei Monaten also um die eine oder andere Trainingseinheit im Rahmen der persönlichen Freizeitgestaltung nicht umhin.

Viele Schüler absolvierten das Unterrichtsprojekt sowie den Straßenlauf mit großem Ehrgeiz und können sich vorstellen, auch zukünftig an ihrer Fitness zu arbeiten und der Sportart in ihrer Freizeit nachzugehen. Andere dagegen sind froh, sich nie wieder im Lauftempo über eine 5-km-Strecke quälen zu müssen.

 

"Was uns besonders wichtig ist"

Wir wollen unsere Schülerinnen und Schüler zu

verantwortungsvollen,
an christlichen Grundwerten orientierten,
selbstbewussten und
toleranten

jungen Menschen erziehen,
die jeden anderen und die Meinung eines jeden anderen achten.

02922 5017

Schlossstr. 3-5, 59457 Werl

Mit der Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.