Herzlich willkommen beim Ursulinengymnasium Werl

"Miteinander · Leben · Entdecken"

Zu unserer Überraschung fand direkt am zweiten Tag des neuen Schuljahrs der erste Ausflug statt. So trafen wir uns am Morgen des 29.08.2019, um mit dem Bus zum Möhnesee zu fahren, wo wir uns beim gemeinsamen Floßbau besser kennenlernen sollten.

Zunächst schien das Wetter nicht mitzuspielen, denn der Tag begann mit einem Gewitter. Doch schnell ließ der Regen nach und strahlender Sonnenschein setzte sich durch.

Dort angekommen, wurden wir vom Veranstalter erst einmal in den Floßbau eingewiesen und in Gruppen eingeteilt. Nun galt es, mit Materialien, bestehend aus Rohren, Seilen und Holzbalken ein wassertaugliches Floß zu bauen. Das stellte sich als gar nicht so leicht heraus. Vor allem das feste Verknoten war eine Herausforderung. Dabei war es wichtig, dass alle mit anpackten und zusammen arbeiteten. Als schließlich alles verbaut war, konnte die Floßfahrt beginnen.

Auf den Booten im Wasser erwies es sich als schwierig, trocken zu bleiben, da unsere Flöße weniger wassertauglich waren, als wir es uns erhofft hatten. Aber niemandem machte es wirklich etwas aus, dass die Sitzflächen so weit ins Wasser sanken, dass alle nass wurden. Wir versuchten trotzdem, möglichst schnell zum Zielpunkt auf dem See zu paddeln. Dort legten wir eine Pause ein, die in eine Wasserschlacht ausartete. Das eigentlich geplante Wettrennen zurück zum Ufer rückte erst einmal in den Hintergrund, weil die Wasserschlacht zwischen den einzelnen Flößen weitergeführt wurde.

Auf dem Rückweg landeten immer mehr Schüler freiwillig oder unfreiwillig im Wasser. Die meisten versuchten dann von dort aus, ihre Teams zu unterstützen, indem sie die Flöße von hinten anschoben.

Bevor wir den Rückweg mit dem Bus antraten, blieb noch Zeit, in der Möhne zu schwimmen (nass waren wir ja bereits) und sich in dem nahe gelegenen Eiscafé etwas zu kaufen.

Insgesamt hat der Ausflug sicherlich seinen Zweck erfüllt und obendrein viel Spaß gemacht.

 

 

"Was uns besonders wichtig ist"

Wir wollen unsere Schülerinnen und Schüler zu

verantwortungsvollen,
an christlichen Grundwerten orientierten,
selbstbewussten und
toleranten

jungen Menschen erziehen,
die jeden anderen und die Meinung eines jeden anderen achten.

02922 5017

Schlossstr. 3-5, 59457 Werl

Mit der Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok