Herzlich willkommen beim Ursulinengymnasium Werl

"Miteinander · Leben · Entdecken"

Am vergangenen Freitagabend war ein seltsames Bild an den Ursulinenschulen zu beobachten. Die Tatsache, dass sich Schülerinnen und Schüler in der Nähe der Schule aufhalten ist natürlich nicht aufsehenerregend. Die Uhrzeit und das Ziel des Besuchs hingegen schon.

Am besagtem Freitag, den 19. November fand erstmals am Ursulinengymnasium die „Lange Nacht der Mathematik“ statt, bei der sich insgesamt 66 Schülerinnen und Schüler gegen 18.00 Uhr zurück in die Schule „verirrten“, um sie erst am Samstagmorgen zu verlassen. Die Antwort auf die Frage, warum man so etwas tun sollte, ist dabei relativ einfach: Weil es Spaß macht!

Die Schüler/innen stellten sich dabei über mehrere Runden kniffligen Fragestellungen wie etwa „Wie löst man Sternensudokus?“, „Wie viele fünfstellige Zebrazahlen besitzen die Quersumme 17?“, „Wie viele natürliche Zahlen besitzen genau 8 Teiler?“, oder eben auch „Wie viel Prozent aller möglichen Seitenkombinationen für mit einem laplace’schen Hexaeder zusammengewürfelten Dreiecksseiten erfüllen die Dreiecksungleichung?“ Man beachte, dass diese Aufgaben nicht für Mathestudenten, sondern für Schülerinnen und Schüler der Jahrgänge 6-9 gedacht sind. Deshalb war die Freude nach 10 erfolgreich gelösten Aufgaben vom oben genannten Format auch besonders groß, als der Doppeljahrgang 6/7 gegen 00.40 Uhr am Samstagmorgen und der Doppeljahrgang 8/9 gegen 03.15 Uhr in die zweite Runde des Wettbewerbs einziehen konnte. Dem Jahrgang 6/7 gelang sogar um 06.15 Uhr noch der Einzug in die dritte und letzte Runde der Veranstaltung.

Auch wenn es neben Augenringen und einem Grundkurs in Sachen Frustrationstoleranz nichts zu gewinnen gab, blicken alle Teilnehmer/innen auf eine gelungene Nacht, die um 08.00 Uhr endete, zurück. Im Anschluss hieß es erst einmal schlafen und Kraft tanken, denn die nächste Lange Nacht der Mathematik ist schon in einem Jahr am 18. November 2022 – Save the date!

LaNaMa1resLaNaMa2resLaNaMa3resLaNaMa4resLaNaMa5resLaNaMa6resLaNaMa7resLaNaMa8resLaNaMa9res

"Was uns besonders wichtig ist"

Wir wollen unsere Schülerinnen und Schüler zu

verantwortungsvollen,
an christlichen Grundwerten orientierten,
selbstbewussten und
toleranten

jungen Menschen erziehen,
die jeden anderen und die Meinung eines jeden anderen achten.

02922 8774800

Schlossstr. 3-5, 59457 Werl

Wir benutzen Cookies

Mit der Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.