Herzlich willkommen beim Ursulinengymnasium Werl

"Miteinander · Leben · Entdecken"

Am Mittwoch, den 21.03. stand die zweite Runde des Chemie-Schülerwettbewerbs „Chemie – die stimmt“ an. Hierzu machten sich in Person von Till Schmidt, Florian Berns-Müller, Fritz Pietzsch und Benedikt Lülf vier Schüler der Klasse 9a auf den Weg zur Universität Münster. Diese gehörten zu den besten 30 Schülerinnen und Schüler aus Nordrhein-Westfalen, die die erste Runde des Wettbewerbs, an der knapp 500 Schülerinnen und Schüler aus NRW teilnahmen, erfolgreich absolviert haben.

In Münster erwartete die vier Schüler eine dreistündige Klausur, in denen sie anspruchsvolle Aufgaben zu den Themen der Sekundarstufe 1 bearbeiten mussten. Nach getaner Arbeit konnten sich die Schüler bei Pizza und Getränken stärken, während die Klausur von den mitgereisten Lehrkräften korrigiert wurde. Als Höhepunkt des Tages hatte die Didaktik der Chemie der Uni Münster eine Experimentalvorlesung vorbereitet. Mit lautem Knallen und vielen beeindruckenden Effekten wurde das große Finale des Tages, die Siegerehrung, eingeleitet. Die großartige Leistung der vier Schüler krönten dann Florian Berns-Müller und Fritz Pietzsch, die in ihrer Altersklasse einen überragenden zweiten und dritten Rang belegten und sich damit für die Auswahlrunde auf Bundesebene im Juni in Münster qualifizierten. Zusätzlich zur Urkunde, die alle Teilnehmenden der zweiten Runde erhielten, wurde ihre Leistung von Veranstalter mit einem Buchpreis honoriert. Für die Fachschaft Chemie gab es von Veranstalter ein kleines Präsent, da das Ursulinengymnasium als eine von wenigen Schulen mehr als 5 Teilnehmer in der ersten Runde stellte.

Voller Glücksgefühle ging es dann am späten Nachmittag wieder in Richtung Heimat. Einstimmig hielten die Schüler fest: „Obwohl die Aufgaben echt anspruchsvoll waren und einige Inhalte noch gar nicht im Unterricht behandelt wurden, haben wir scheinbar doch echt viel aus unserem Chemieunterricht mitgenommen. Nun freuen wir uns auf eine spannende dritte Runde.“ Die Erwartungen wurden schon durch das erstmalige Erreichen der zweiten Runde seitens des UG übertroffen. Nun aber noch zwei Schüler in der dritten Runde zu haben, setzt dem ganzen die Krone auf.

 

"Was uns besonders wichtig ist"

Wir wollen unsere Schülerinnen und Schüler zu

verantwortungsvollen,
an christlichen Grundwerten orientierten,
selbstbewussten und
toleranten

jungen Menschen erziehen,
die jeden anderen und die Meinung eines jeden anderen achten.

02922 5017

Schlossstr. 3-5, 59457 Werl